Verantwortung leben

Grüne Energie aus erneuerbaren Quellen erzeugen – das ist unser Fokus. Und das tun wir im Einklang mit dem Artenschutz. Im Rahmen der Energiewende setzen wir darüber hinaus auf Dezentralisierung und stärken damit die Regionen.

Aktiv für die Energiewende

Mit Erneuerbaren in die Zukunft

Seit mehr als 100 Jahren nutzen wir die Kraft des Wassers, um sauberen Strom zu erzeugen, und bringen unsere Anlagen laufend auf den neuesten Stand. Allein 2019 investierten wir 2,6 Mio. Euro in den Umbau unserer Wasserkraftanlagen. Seit der erfolgreichen Modernisierung unseres Kraftwerks in Nassau zum Jahresbeginn 2019 verfügt es über zehn Prozent mehr Leistung. Unsere Anlage in Meckesheim wird seit Oktober ertüchtigt. Generalsaniert wird seit 2019 auch unser Wasserkraftwerk Elisenhütte an der Lahn. Geht es im Oktober 2020 wieder in Betrieb, wird es mit rund 8,2 Mio. Kilowattstunden zwölf Prozent mehr Strom pro Jahr erzeugen. Neben der ältesten Energiequelle Wasser nutzen wir mit 16 Photovoltaikanlagen auch die Kraft der Sonne. Zusätzlich haben wir zwei Windparks errichtet, deren Stromausbeute 2019 stark gewachsen ist und rund 35.000 Haushalte versorgen kann. Auch zwei Biogasanlagen haben wir realisiert.

Umweltschutz mit System

Den Umweltschutz im Blick zu haben, heißt für uns, Energie und Wasser möglichst effizient einzusetzen, Abfall und Emissionen zu vermeiden sowie in die Natur so wenig wie möglich einzugreifen. Unsere Abläufe im betrieblichen Umweltschutz organisieren wir nach den weltweit höchsten Umweltstandards. Durch regelmäßige Kontrollen, sogenannte Umweltaudits, stellen wir sicher, dass unsere geplanten Umweltziele erreicht und alle Vorgaben zum Umweltschutz eingehalten werden. Unsere Netztochter Syna hat das Eco-Management EMAS eingeführt und ist seit 2019 rezertifiziert.

Syna Umwelterklärung

Gelebter Artenschutz

In unseren Wasserkraftanlagen Cramberg und Nassau finden Fledermäuse ideale Lebensbedingungen. Bis zu 3.000 Weibchen der Art „Großes Mausohr“ leben hier dauerhaft und ziehen ihren Nachwuchs auf – damit zählen die Populationen zu den größten Fledermauskolonien in Deutschland. Unsere Mitarbeiter tun alles, um die empfindlichen Tiere nicht zu stören – und verlegen, wenn nötig, auch die Elektrik auf Umwegen. Der NABU zeichnete unsere beiden Anlagen im April 2019 im Rahmen der Aktion „Fledermäuse willkommen“ aus. Auch der Schutz der Fischbestände in heimischen Flüssen liegt uns am Herzen. Zum Beispiel an der Staustufe in Nassau, wo eine Fischtreppe den Wanderfischen erlaubt, den Höhenunterschied von insgesamt vier Metern zu überwinden. Im Zuge der Modernisierung haben wir in Meckesheim ebenfalls eine neue Fischtreppe in Betrieb genommen.

Grüner Strom aus der Region

Saubere Energie dort beziehen, wo sie entsteht – das ist seit Juli 2019 auch in der Region um Pleidelsheim möglich. Rund 25,5 Mio. Kilowattstunden Ökostrom erzeugt unser Wasserkraftwerk in Baden-Württemberg pro Jahr. Damit versorgt die Anlage gut 10.200 Haushalte mit einem jährlichen Durchschnittsverbrauch von jeweils 2.500 Kilowattstunden. Mit unserem Produkt „Süwag Naturstrom Pleidelsheim“ können regional ansässige Bürger die Energie aus der Heimat nutzen – regenerativer Strom aus der Region für die Region.